Amangalla Luxury Hotel

Galle, Sri Lanka     Preis a. A.

Geschichte atmen an Sri Lankas Südküste

Anfragen PDF


Amangalla Luxury Hotel

Hohe Wasserfontänen im Meer kündigen ihr Kommen an: Blauwale haben auf ihrer Wanderung den Indischen Ozean erreicht. Vor der Südküste Sri Lankas gehören die Tiere im Frühjahr zu den regelmäßigen Besuchern. Nur an wenigen Orten auf der Welt lässt sich das Naturschauspiel der imposanten Meeressäuger erleben. Das Amangalla in der historischen Festungsstadt Galle bietet seinen Gästen bis Anfang April Bootstouren an, um die Riesen des Meeres aus nächster Nähe zu beobachten. Für die Exkursionen zur südlichsten Spitze Sri Lankas stehen zwei Luxus-Katamarane mit "Wohnzimmer" im Freien und offenem Oberdeck für jeweils sechs Personen zur Verfügung. Die Boote sind mit einer hochmodernen Küche ausgestattet, in der die Aman-Köche ein traditionelles srilankisches Essen auf See zubereiten. Kapitän, Koch und Butler kümmern sich um das Wohl der Gäste und steuern während des Ausflugs auch traumhafte Sandstrände zum Picknicken und Schnorcheln an.

Zurück Anfragen