USA Einreise wieder möglich

US-Regierung veröffentlicht Bestimmungen

Gemäß Presidential Proclamation vom 25. Oktober 2021 wird es grundsätzlich für vollständig geimpfte Flugreisende ab 8. November 2021 Einreiseerleichterungen in die USA geben. Ausnahmen von der Impfpflicht gibt es in wenigen Ausnahmefällen.

vollständig Geimpfte:

  • Nachweis der vollständigen Impfung für Reisende ab 18 Jahren
  • zusätzlich negativer Covid 19 Test für alle Reisenden ab 2 Jahre.
  • Kinder / Jugendliche unter 18 sind von der Impflicht ausgenommen
  • Einreiseformular USA

akzeptierte Impfstoffe

Das CDC hat festgelegt, dass für Reisen in die Vereinigten Staaten nur von der FDA zugelassene oder genehmigte Impfstoffe sowie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gelistete Impfstoffe für den Notfall (EUL) zugelassen werden

Derzeit gilt dies für die Präparate von:

  • Biontech/Pfizer
  • Astrazeneca
  • Moderna
  • Johnson&Johnson
  • Sinopharm
  • Sinovac

Bevor Reisende ein Flugzeug in die USA besteigen, müssen diese ihren Impfstatus bei der jeweiligen Fluggesellschaft nachweisen. Voraussetzung ist stets eine komplette Coronavirus-Impfung.

Personen können ab 2 Wochen nach Erhalt der letzten Dosis als vollständig geimpft gelten. Auch die Kombination von unterschiedlichen Präparaten ist zulässig,

Tests:

Neben dem Impfnachweis ist ein negativer Covid-19 Test erforderlich. Es gelten PCR-Tests und Antigen-Schnelltests. Achten Sie auf die schriftliche Dokumentation mit dem QR-Code.

Die Tests dürfen vor Abflug max 72 Stunden alt sein. Es gilt hier die Abflugzeit der Maschine  (nicht die Einreisezeit in USA)

 

nach wie vor gilt für deutsche Staatsbürger:

  • maschinenlesbarer biometrischer Reisepass
  • US-ESTA Genehmigung

 

wichtige Links:

 

Lufthansa

Lufthansa empfiehlt den Dokumentencheck ab 72 Stunden bis max 12 Stunden vor Abflug zu nutzen. Zum einen wird dies die Abfertigung am Flughafen beschleunigen, zum anderen hat der Kunde die Sicherheit, dass die vorgelegten Dokumente ihn auch zur Beförderung berechtigen. 

Erst nach dem erfolgten Dokumentencheck ist die Buchung auch für den Online-Checkin offen.  digitale Dokumentenprüfung.

Maskenpflicht:

An den Airports und in den Fliegern gilt die Maskenpflicht. Alltagsmasken oder Community Masken sind, wie bereits Visiere (Face Shields), Masken mit Ventil, Schals und Tücher, weder an Bord noch in den Lounges zulässig.

Empfehlung:

Aus der Airlinebranche hören wir, dass empfohlen wird, ca 3 Stunden vor Abflug am Flughafen zu erscheinen. Die Erfassung und Überprüfung der Dokumente nimmt Zeit in Anspruch. Schneller geht es, wenn die Dokumente vorher hochgeladen wurden.

APPs

Aus Airlinekreisen war zu erfahren, dass die Zertifikate auf der deutschen Corona-App auch im öffentlichen Leben durchaus Alzeptanz finden. Es wird empfohlen, die Zertifikate auch in ausdruckter Form mitzunehmen.

Inlandsflüge:

Bei Inlandsflügen gibt es keine weitere Testpflicht mehr

 

    Zurück
    © Copyright ITO-Reise GmbH - Reisebüro