Lufthansa Group streicht Flüge nach China

Lufthansa, SWISS und Austrian stellen China-Verkehre ein

update 03.02.2020: Lufthansa setzt Flüge zu chinesischen Festland weiter aus. Nach eingehender Bewertung aller aktuell vorliegenden Informationen zum Corona-Virus hat die Lufthansa Group nun entschieden, die Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS Flüge von/nach Peking (PEK) und Shanghai (PVG) bis zum 29. Februar 2020 zu streichen. Nanjing (NKG), Qingdao (TAO) und Shenyang (SHE) werden bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März 2020 nicht angeflogen. Aus operativen Gründen werden darüber hinaus alle Lufthansa Group Flüge von und nach Peking und Shanghai bis Ende März 2020 für Buchungen geschlossen. Flüge von und nach Hongkong (HKG) finden unverändert wie geplant statt.

 

31.01.2020

Jetzt reagieren die Airlines massiv auf die Gefahren des Corona-Virus. Lufthansa, SWISS und AUSTRIAN melden am 29.01.2020 die Einstellung des Flugverkehrs nach China bis 09.02.2020.

Die Annahme von Neubuchungen wird momentan bis Ende Februar ausgesetzt. Am 30.01.2020 fliegen die Maschinen nochmals ihre Destinantionen laut Flugplan an um Crews und Passagiere heim zu holen.

Flugtickets der gestrichenen Flüge werden erstattet.

Folgende Airlines haben die China-Flüge auch eingestellt:

  • British Airways
  • American Airlines

 

Zurück
© Copyright ITO-Reise GmbH - Reisebüro
Erfahrungen & Bewertungen zu ITO-Reise GmbH