weltweite Reisewarnung bis 14.06.2020

So geht es mit Ihrer Pauschalreise weiter

Abreisen bis 14.06.2020

Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amt gilt dezeit bis 14.06.2020. Pauschalreiseveranstalter und Reedereien kündigen deshalb gegenüber den Kunden die Reiseverträge.

Haben Sie eine Pauschalreise mit Reiseantritt bis 14.06.2020 gebucht, brauchen Sie selbst nicht aktiv werden, warten Sie auf die Stornobestätigung Ihres Reisevaranstaltes. .

BGB 651 h:

Tritt der Reiseveranstalter vom Vertrag zurück, verliert er den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis.

(5) Wenn der Reiseveranstalter infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet ist, hat er unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt zu leisten.

Dies könte Sie auch interessieren:  Wie werden Rückerstattungen abgewickelt

Zurück
© Copyright ITO-Reise GmbH - Reisebüro
Erfahrungen & Bewertungen zu ITO-Reise GmbH